web analytics
Mittwoch , April 17 2024
defa
Home / Sport / Iran ist Sieger der asiatischen griechisch-römischen Wrestling-Meisterschaft 2022

Iran ist Sieger der asiatischen griechisch-römischen Wrestling-Meisterschaft 2022

Nach dem Gewinn von 7 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen wurde die Islamische Republik zum Sieger der asiatischen griechisch-römischen Wrestling-Meisterschaft der Jugend gekrönt, die in der bahrainischen Hauptstadt Manama stattfand.

Seyyed Arash Negahdari (55 kg), Ahmadreza Mohsen Nejad (60 kg), Iman Mohammadi (63 kg), Seyyed Danial Sohrabi (67 kg), Amir Abdi (72 kg), Alireza Mohmmadi (82 kg) und Fardin Hedayati (130 kg) waren dabei die Goldmedaillengewinner und Iraner Masoud Kavousi (77 kg) gewann auch die Silbermedaille.

Ali Abedi Darzi und Amirreza Akbari ihrerseits haben in den Gewichtsklassen 87 und 97 kg die Bronzemedaille gewonnen.

Die Teams aus dem Iran, Kasachstan und Kirgisistan belegten mit 225, 175 und 155 Punkten die Plätze eins, zwei und drei.

Check Also

Iran bleibt Weltmeister bei den Mannschaftsmeisterschaften 2023

Die Taekwondo-Weltmeisterschaft bleibt in iranischer Hand, dank der Herren-Mannschaft des Landes, die sich den Sieg …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert