web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Sport / Iran: U 21-Volleyballmannschaft ist Weltmeister

Iran: U 21-Volleyballmannschaft ist Weltmeister

Die iranische U 21-Volleyballnationalmannschaft gewann die Weltmeisterschaft, indem sie Italien mit acht Siegen in Folge besiegte, und belegte zum zweiten Mal den ersten Platz.

Die 22. U21-Volleyball-Weltmeisterschaft der Männer, die am 16. Juli in Manama, Bahrain, begann, endete mit dem Sieg Irans.

Iranische Spieler, die vor diesem Spiel sieben Siege in Folge errungen hatten, gewannen dieses Spiel.

Iran besiegte Titelverteidiger Italien mit 3:2 (25:20, 23:25, 23:25, 25:16, 15:9) im Endspiel der FIVB-Volleyball-Herren-U21-Weltmeisterschaft 2023 am Sonntagabend.

Amirmohammad Golzadeh sammelte 20 Punkte für den Iran und der Italiener Alberto Bovolenta erzielte 21 Punkte.

Es war Irans zweite Goldmedaille in der Geschichte des Wettbewerbs. 2007 gewannen sie auch eine Bronzemedaille.

Zuvor hatte Bulgarien die Bronzemedaille gewonnen, nachdem es Argentinien mit 3:0 besiegt hatte.

Iran besiegte im Wettbewerb Thailand (zweimal), Tunesien, Bahrain, Polen, Argentinien und Italien.

Der Wettbewerb fand vom 7. bis 16. Juli in Manama, Bahrain, statt.

 

Check Also

Iran rückt in der FIFA-Frauen-Weltrangliste um vier Plätze vor

Iran rückte in der am Freitag veröffentlichten FIFA-Frauen-Weltrangliste um vier Plätze auf Platz 59 vor. …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert