Donnerstag , 21 November 2019
  • Einladung zum Autorengspräch mit Isabel Blanco del Piñal | 20.11.2019

    Das dritte Autorengespräch findet am 20.11.2019 im Iran-Haus in Berlin statt: Was haben das Alte Persien und Iran mit Al-Andalus, dem maurischen Spanien zu tun?…

  • Die Schlucht Kal-e Jeni

    Die Schlucht Kal-e Jeni (persisch: دره کال‌جنی) liegt in der Stadt Tabas in der Mitte des Iran.Die Schlucht hat lange Wände und Decken, die durch Überschwemmung…

  • Das Wakil-Badehaus

    Das Wakil-Badehaus gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Kerman, auch bekannt als Gandsch Ali Chan Hammam. Es befindet sich Mitten im Wakil-Bazar und stammt aus …

  • Naqaschi- sir e Laki

    Naqaschi- sir e Laki (persisch نقاشی زیر لاکی) ist ein iranischer Malstil. Diese Art von Malerei wird gerne für Bucheinbände, Spiegelumrahmen und Federschatulle…

  • Die Einheitswoche

    12.Rabi-ul-Awwal in islamisch-arabischen Mondkalenders, ist der Beginn der „Woche der islamischen Einheit“. Nach sunnitischen Überlieferungen wurde …

  • Die Insel Hendurabi

    Die Insel Hendurabi liegt in der Provinz Hormozgan. Die Insel umfasst eine Fläche von 8,22 Quadratkilometer. Hendurabi liegt im feuchtwarmen Klimagebiet. Die So…

  • Faszination Iran auf der Expolingua

    Besuchen Sie unseren Stand auf der Expolingua und erleben Sie die iranische Kultur hautnah. Die Kulturabteilung der iranischen Botschaft ist auch in diesem Jahr…

Letzte Beiträge

Einladung zum Autorengspräch mit Isabel Blanco del Piñal | 20.11.2019

Das dritte Autorengespräch findet am 20.11.2019 im Iran-Haus in Berlin statt: Was haben das Alte Persien und Iran mit Al-Andalus, dem maurischen Spanien zu tun? Mittwoch, 20. November 2019, 18 – 20 Uhr Iran-Haus, Drakestr. 3, 12205 Berlin Autorin: Isabel Blanco del Piñal Buch: IRAN und Al-Andalus – Wasserbau und paradiesische Gärten im Alten Persien Wir begrüßen die Autorin Isabel …

Read More »

Die Schlucht Kal-e Jeni

Die Schlucht Kal-e Jeni (persisch: دره کال‌جنی) liegt in der Stadt Tabas in der Mitte des Iran.Die Schlucht hat lange Wände und Decken, die durch Überschwemmungen und Erosion entstanden sind. Der Name Kal-e Jeni kommt aus dem Glauben der Einheimischen, dass sich die Geister dort versteckten. Die beste Jahreszeit für die Kal-e Jeni-Schlucht ist der Herbst und Winter: die Temperaturen …

Read More »

Das Wakil-Badehaus

Das Wakil-Badehaus gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Kerman, auch bekannt als Gandsch Ali Chan Hammam. Es befindet sich Mitten im Wakil-Bazar und stammt aus der Zeit der Safawiden.  Einstmals wurde es benannt nach dem Gouverneur Ganddsch Ali Chan, der im 17. Jahrhundert die Provinz Kerman regierte. Das Gewölbe über dem Eingang ist äußerst fantasievoll bemalt. Das Badehaus wurde inzwischen in …

Read More »

Naqaschi- sir e Laki

Naqaschi- sir e Laki (persisch نقاشی زیر لاکی) ist ein iranischer Malstil. Diese Art von Malerei wird gerne für Bucheinbände, Spiegelumrahmen und Federschatullen und Kästchen verwendet. Die Laki-Malerei wurde unter der Zand-Dynastie  und während der Zeit der Qadscharen auch in einigen Gebäuden auf den hölzernen Zimmertüren und den Spiegelrahmen üblich, wobei die Malereien mit Ölfarben angefertigt und mit einer dicken …

Read More »

Die Einheitswoche

12.Rabi-ul-Awwal in islamisch-arabischen Mondkalenders, ist der Beginn der „Woche der islamischen Einheit“. Nach sunnitischen Überlieferungen wurde Prophet Muhammad (s.) am 12. Rabi-ul-Awwal 52 Jahre vor der Auswanderung und nach schiitischer Überlieferung am 17. Rabi-ul-Awwal geboren. Die Zeitspanne zwischen den beiden Daten wurde daher zur Einheitswoche ausgerufen. Imam Chomeini, der Gründer der Islamischen Republik Iran, war einer derjenigen, denen die Einheit …

Read More »

Die Insel Hendurabi

Die Insel Hendurabi liegt in der Provinz Hormozgan. Die Insel umfasst eine Fläche von 8,22 Quadratkilometer. Hendurabi liegt im feuchtwarmen Klimagebiet. Die Sommer sind lang und heiß, die Winter kurz und gemäßigt.  Die beste Zeit für einen Besuch der Insel ist von der Zeit von Dezember bis Mai. Es tummeln sich dort verschiedene Vogelarten und im Frühling legen die Meeresschildkröten …

Read More »

Faszination Iran auf der Expolingua

Besuchen Sie unseren Stand auf der Expolingua und erleben Sie die iranische Kultur hautnah. Die Kulturabteilung der iranischen Botschaft ist auch in diesem Jahr mit einem bunten Programm auf der größten Sprachenmessen in Deutschland vertreten und freut sich auf Ihren Besuch. Veranstaltungen auf der Expolingua: Freitag, 22.11.2019, 13:15 – 14:00 Uhr | Culture Corner Faszination Iran mit Bernd Erbel, Botschafter …

Read More »

Gewinner des Teheran Golden Adobe Global Award bekanntgegeben

Die Jury der 4. Ausgabe des internationalen Preises des goldenen Adobe von Teheran, der am 2. November in der Stadt Teheran stattfand, gab die Namen der Gewinner dieser Veranstaltung bekannt. **Gewinner im Bereich von Resilienz, Lebensfähigkeit und nachhaltige Stadtentwicklung: 1- Dr. Reza Karami Mohammadi, Leiter der Organisation für Krisenprävention und -Managment in Teheran 2- Wester Haus, Vertreter der niederländischen Botschaft …

Read More »

32 fremdsprachige Animationsfilme nehmen am internationalen „Roshd“-Filmfestival teil

Die Vertreter von 14 Ländern werden am internationalen Filmfestival „Roshd“ im Iran teilnehmen. 32 Animationsfilme aus Kanada, Großbritannien, Indien, Marokko, Italien, Polen, Mexiko, Portugal, VAE, Singapur, Japan, Usbekistan, Frankreich und Taiwan und 15 iranische Animationsfilme wetteifern um die Preise dieses Festivals. Das Festival findet vom 15. bis 22. November in der Hauptstadt Teheran und von 23. November bis 9. Dezember …

Read More »

Die Konsultation

Die Konsultation (persisch المراجعات) ist eines der bekanntesten Bücher der islamischen Geschichte vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Es gilt als eines der bedeutsamsten Werke im Rahmen des innerislamischen Dialogs zwischen Sunniten und Schiiten.  Es beinhaltet eine Reihe von Briefwechseln zwischen einem der größten sunnitischen Gelehrten Salim al-Bischri und einem der größten schiitischen Gelehrter ihrer Epoche Sayyid Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi. Die …

Read More »

DOK Leipzig: Goldene Taube für iranischen Film „Am I a Wolf?“

Beim internationalen Festival für Dokumentar- und Filmfestival DOK Leipzig wurde der iranische Kurzfilm „Am I a Wolf?“ von Amir Houshang Moein als bester Animationsfilm mit der Goldenen Taube ausgezeichnet. Das DOK Leipzig zählt zu den größten Dokumentarfilmfestivals in Europa. Die 62. Ausgabe des Filmfestes hatte am 28. Oktober begonnen und endet am Sonntag. Insgesamt standen 310 Filme aus 63 Ländern …

Read More »

Der iranische Türkis

Der iranische Türkis gilt als der international beste Türkis. Iran ist schon seit Jahrhunderten eines der Hauptabbau- und Handelsgebiete und von hier aus kam wahrscheinlich auch der erste Türkis nach Europa.  Die größte Türkislagerstätte liegt 55 km nordwestlich von Neyschabur bei einem Dorf namens Maaden. Im Iran sind besonders zwei Arten von Türkisen gefragt:  die aus Neyschabur, welche als die teuersten …

Read More »

Das Martyrium vom Imam Hassan Al-Askari (as)

Imam Hassan Askari (as), der Sohn des 10. Imams, wurde im Jahr 232 n.H. geboren und wurde durch Motamed, dem abbasidischen Kalifen, zum Märtyrer. Imam Hassan al-Askari wurde von dem Kalifen Motamed im Gefängnis vergiftet und dann nach Hause geschickt. Abu Muhammad wurde am 1. Rabi ul Awwal im Jahre 260 (873 n.Chr.) nach der Hijra/Auswanderung krank. Er hatte starke …

Read More »

Der Tag der Schüler

Der Tag der Schüler ist ein Gedenktag in der Islamische Republik Iran, der am 13. Aban (4. oder 5. November) im iranischen Sonnenkalender begangen wird. Am 4. November 1978 wurde Studenten bei Demonstrationen an der Teheraner Universität durch die Soldaten des Schahs ermordet. Zu jener Zeit befand sich der geflohene Schah Mohammad Reza Pahlavi in den USA unter deren Schutz …

Read More »