Samstag , Juni 15 2024
defa

Iranisches Ringerteam im griechisch-römischen Stil wird Weltmeister

Die iranische Nationalmannschaft hat beim Finale der Ringer-Weltmeisterschaft im griechisch-römischen Stil gegen Aserbaidschan gewonnen und ist damit Weltmeister geworden.

Im Finale stand die iranische Mannschaft der aserbaidschanischen gegenüber und konnte ihren Gegner besiegen.

Die Mannschaften aus Iran, der Türkei, Kirgisistan, Aserbaidschan und einem Team aus erlesenen Ringern der Welt nahmen an der Ringer-Weltmeisterschaft in Baku teil.

Der iranische Präsident Ebrahim Raisi gratulierte der Nationalmannschaft anlässlich des Sieges in einer Botschaft und dankte dem Trainer, dem technischen Personal und insbesondere den Mitgliedern der Nationalmannschaft wegen ihren Bemühungen.

Der iranische Außenminister Hossein Amir-Abdollahian gratulierte ebenfalls zum Sieg der Nationalmannschaft.

Check Also

Iran rückt in der FIFA-Frauen-Weltrangliste um vier Plätze vor

Iran rückte in der am Freitag veröffentlichten FIFA-Frauen-Weltrangliste um vier Plätze auf Platz 59 vor. …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert