web analytics
Montag , April 15 2024
defa
Home / Sport / Volleyball Nations League: Iran gewinnt gegen Deutschland
Foto: volleyballworld

Volleyball Nations League: Iran gewinnt gegen Deutschland

Die iranische Volleyball-Nationalmannschaft konnte ihr erstes Spiel in der zweiten Woche der Liga der Nationen gegen Deutschland gewinnen.

Die iranische Volleyball-Nationalmannschaft traf am Dienstag in ihrem ersten Spiel in der zweiten Woche der Nations League in den Niederlanden auf die deutsche Mannschaft.

Im iranischen Team waren Seyyed Mohammad Mousavi, Mohammad Walizadeh, Mohammad Taher Wadi, Morteza Sharifi, Pouria Hossein Khanzadeh, Amin Esmailnejad und Mohammad Reza Hazratpour anwesend.

Die iranische Nationalmannschaft gewann in drei aufeinanderfolgenden Sätzen mit 25:23, 26:24 und 25:16 Punkten und besiegte damit erstmals auf dem europäischen Kontinent die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft.

Die Verteidiger der iranischen Mannschaft zeigten in diesem Spiel eine sehr gute Leistung, was zu 12 direkten Punkten aus der Abwehr führte.

Infos zur VNL

Die Volleyball Nations League wurde 2018 vom Weltverband FIVB für Frauen und Männer eingeführt. Die jeweils besten 16 Teams der Welt spielen an jeweils drei Austragungsorten über insgesamt sechs Wochen den Titel aus. Jedes Team kommt so auf zwölf Saisonspiele (vier Spiele pro Woche). Männer und Frauen wechseln sich dabei wöchentlich ab. Die besten acht Teams schaffen den Sprung ins Finalturnier. Die deutschen Männer reisen in diesem Jahr nach Kanada, in die Niederlande und in die USA. Seit 2021 zählen die Spiele der VNL in die Weltrangliste. Aktuell belegt Deutschland Rang 16.

 

Weiterführende Links:

https://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2023/juni/vnl–deutschland-vs–iran/

https://de.irna.ir/news/85146590/Irans-wertvoller-Sieg-gegen-Deutschland-Esmailnejad-der-Spieler

Check Also

Iran bleibt Weltmeister bei den Mannschaftsmeisterschaften 2023

Die Taekwondo-Weltmeisterschaft bleibt in iranischer Hand, dank der Herren-Mannschaft des Landes, die sich den Sieg …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert