web analytics
Mittwoch , April 24 2024
defa
Home / Sport / Queiroz: Der Sieg ist dem iranischen Volk gewidmet

Queiroz: Der Sieg ist dem iranischen Volk gewidmet

Der Cheftrainer der iranischen Nationalmannschaft sagte nach dem Sieg gegen Wales bei der WM 2022 in Katar: Das ist erst der Anfang unserer Arbeit bei diesem Turnier, und wir müssen den Job zu Ende bringen.

Die iranische Fußballnationalmannschaft spielte heute (Freitag) um 13:30 Uhr in Katar in ihrem zweiten Spiel in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft 2022 in Katar gegen Wales und gewann in diesem entscheidenden Spiel mit 2:0.

Am Ende dieses Spiels sagte Carlos Queiroz in einem Interview mit FIFA TV: ‚Das ist erst der Anfang unserer Arbeit und wir müssen sie beenden.‘

Er fuhr fort: Es war ein wunderbarer Tag für uns und ich habe keine Worte, um mich bei den Spielern zu bedanken. Sie waren brillant und verdienen viel Respekt.

Queiroz stellte klar: Die Menschen verstehen, dass diese Kinder gerne Fußball spielen.

Er sagte auch in der Pressekonferenz nach dem Sieg gegen Wales: ‚Wir haben heute ein sehr gutes Spiel gemacht und alle haben einen sehr hohen Charakter gezeigt. In unserem Team ist eine gute Einheit entstanden und wir sind heute zu unseren Wurzeln zurückgekehrt.

Er fuhr fort: Wir mussten die schlechten Gefühle der vorangegangenen Niederlage überwinden.

Der Cheftrainer der iranischen Fußballnationalmannschaft sagte: Unser Stolz war im ersten Spiel beschädigt, aber heute haben wir es gedreht und konnten uns zeigen, und das war keine leichte Aufgabe.

‚Wir hätten mehr Tore machen können, aber das Wichtigste war, zu gewinnen. In dieser Gruppe ist Platz zum Klettern bis zum letzten Tag, und unser Ziel ist der Erfolg.‘, so er.

Das nächste Spiel der iranischen Nationalmannschaft findet am 29. November um 22:30 Uhr gegen die USA statt.

Check Also

Iran bleibt Weltmeister bei den Mannschaftsmeisterschaften 2023

Die Taekwondo-Weltmeisterschaft bleibt in iranischer Hand, dank der Herren-Mannschaft des Landes, die sich den Sieg …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert