Der Islam und die Herausforderungen der Moderne | Dr. Markus Fiedler

Im Hinblick auf den 500. Jahrestag des Beginns der Reformation durch den (umstrittenen) Thesenanschlag Martin Luthers an die Tür der Wittenberger Schlosskirche (im „Reformationsjahr“ 2017) hatte sich auch die Debatte darüber zugespitzt, ob der Islam ebenfalls eine solche Reformation benötigt. Immer wieder wird die Frage aufgeworfen, wo denn nun der „islamische Martin Luther“ bleibe und wann er endlich erscheine. Gefordert wird dabei in der Regel eine Art „Euro-Islam“ bzw. ein „liberaler Islam“, der — mehr oder weniger – die Wertvorstellungen der „kulturellen Moderne“ übernimmt. Im folgenden Buch wird daher die Frage aufgeworfen, ob der Islam ebenfalls eine Reformation bedarf. —

Zum Verfasser:

Dr. Markus Fiedler, Jahrgang 1967, hat Soziologie, Philosophie und Islamische Theologie studiert. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Islam und hat zahlreiche Bücher und Artikel zu islamischen Themen veröffentlicht. Er ist u.a. Präsident der Gesellschaft für Deutsch-Russische Kooperation (GDRK), Dozent am Al-Mustafa-Institut und arbeitet als Coordinating Editor für das Internationale Islamische Verlagshaus (IIPH) in Riad.

Dr. Markus Fiedler Der Islam und die Herausforderungen der Moderne
Artikelnummer: ISBN 978-3-95948-485-5
32,00 €

https://www.bautz.de/product-page/dr-markus-fiedler-der-islam-und-die-herausforderungen-der-moderne

Check Also

In Gedenken an Prof. Annemarie Schimmel

Am Dienstag, dem 27. Oktober 2020 fand im Kulturhaus Schwartzsche Villa in Berlin eine Hommage …

5 iranische Kurzfilme auf dem Exground Filmfest in Deutschland

Fünf iranische Kurzfilme haben es geschafft, am 33. Exground Film Festival teilzunehmen, das vom 13. …

Die 4. europäische Filmwoche im Iran

Die vierte europäische Filmwoche findet vom 7. bis 16. November 2020 im Iran statt. Aufgrund …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.