Letzte Beiträge

Filmwoche: Manifestationen von Widerstand und Selbstverteidigung

Anlässlich des 40. Jahrestages des gegen den Iran verhängten acht jährigen Krieges und der Woche der heiligen Verteidigung lädt das Iran-Haus zu einer Filmwoche über Filme, die den Krieg und die Verteidigung des Landes thematisieren. FilmwocheManifestationen von Widerstand und Selbstverteidigung Vom 21. bis 25. September 2020, jeweils ab ab 17 Uhr im Iran Haus Iran-Haus, Drakestr. 3, 12205 Berlin Die …

Read More »

Die heilige Verteidigung erwies sich als sehr kostspielig für die Angreifer

Das Oberhaupt der Islamischen Revolution, Imam Seyyed Ali Chamenei, sagte, die siegreiche Verteidigung Irans gegen von fremden Mächten unterstützte Kräfte des ehemaligen irakischen Diktators Saddam Hussein habe bewiesen, dass die Invasion des Landes ein „sehr kostspieliges“ Unterfangen war. „Wenn eine Nation zeigt, dass sie den Fleiß und die Macht hat, sich selbst zu verteidigen, und den Invasoren eine vernichtende Reaktion …

Read More »

Dschihad – Die Heilige Anstrengung

Sayyid Mudschtaba Musawi Lari | Das Ziel des Islam in seinen Kriegen, Schlachten und nationalen Erhebungen gegen Vielgötterei und Materialismus ging nicht aufs Erobern, Expandieren, auf Imperialismus oder die Aneignung der finanziellen Ressourcen anderer aus. Die frühe Stoßwirkung des Islam auf Mekka hatte Einbußen lang vererbter Vorrechte der Oberschicht zur Folge, die Gewinn zogen aus den Verehrung alter Idole in …

Read More »

Irak-Iran-Krieg | 1980 – 1988

Der Begriff Erster Golfkrieg bezeichnet den Überfall des Irak unter Führung von Saddam auf die noch junge Islamische Republik Iran. Er dauerte vom 22. September 1980 bis zum 20. August 1988. Er endete mit hohen menschlichen und wirtschaftlichen Verlusten auf beiden Seiten, aber einer Islamische Republik Iran, die ihre erste schwere Bewährungsprobe überstanden hatte; letztendlich gegen die ganze Welt, da …

Read More »

TTS-Anerkennungspreis 2020 für iranischen Arzt

Der iranische Arzt Ali Malek Hosseini gewann den Anerkennungspreis 2020 der „Transplantation Society“ (TTS). TTS zeichnete Malek Hosseini, den Vater der iranischen Lebertransplantation, aus, um die herausragenden Leistungen des iranischen Arztes zu würdigen. Der 28. Internationale Ausschuss für Transplant Association fand praktisch vom 14. bis 16. September statt. Dieser Kongress vergibt jedes Jahr die Anerkennungspreise an Personen, die weltweit den …

Read More »

Widerstandswirtschaft im Iran

Die Islamische Republik Iran hat während des 8-jährigen Krieges, den Saddam ihr aufgezwungen hat, die Erfahrung gemacht, nach Autarkie streben zu müssen. Sie hat in dieser Zeit nicht nur den Feind abgewehrt sondern auch den Fortschritt ihres Landes begonnen. Es ist inzwischen mehr als 30 Jahre her, dass der Krieg, den das Saddam-Regime der Islamischen Republik aufgezwungen hatte, zu Ende …

Read More »

Stadt Lahijan; Bambushauptstadt des Iran

Bambus ist eine wichtige Pflanze, die von Meisterkünstlern in Kunsthandwerk wie Körbe, Kronleuchter, Fotorahmen und Dutzende anderer Waren im Einklang mit der Natur verwandelt wird und in der Wohnung jedes Menschen verwendet werden kann. Laut IRNA reicht die Geschichte des Bambusanbaus im Iran und im Norden des Landes bis zum Beginn des Anbaus von Tee zurück, der zum Schutz der …

Read More »

Das Heilige-Verteidigung-Museum in der Stadt Kerman

Das Heilige-Verteidigung-Museum in der Stadt Kerman (persisch موزه دفاع مقدس کرمان) gehört zu den größten seiner Art im Iran. Hier wird der iranisch-irakische Krieg anhand von Dokumenten, Fotos, Filmen, kriegsräten und dem Ausschnitt eines Schlachtfelds in Originalgröße mit Geräuschen dargestellt. Das Heilige-Verteidigung-Museum in der Stadt Kerman ist täglich geöffnet.

Read More »

Bachelorstudium Islamische Theologie in Berlin

Das Al-Mustafa Institut bietet in Kooperation mit der Al-Mustafa International University ab November 2020 deutschsprachigen Studienanwärtern ein vollwertiges Online-Bachelorstudium für Islamische Theologie an. In sieben Semestern studierst du intensiv die islamische Theologie und vergleichst sie wissenschaftlich mit anderen Weltreligionen. In den Modulen Koranwissenschaften und Koranexegese analysierst du den Koran mit wissenschaftlichen Methoden und vergleichst die Sichtweisen der islamischen Welt mit …

Read More »

Irans Vertreter auf Febiofest 2020

Das Prague International Indie Film Festival 2020, das im Zeitraum vom 18. bis 25. September in Prag stattfinden wird, beherbergt zwei iranische Filme. Der Film „Son-Mother“ unter der Regie von Mahnaz Mohammadi wird am 19., 23. und 25. September beim Internationalen Filmfestival am 27. Februar gezeigt. Die gemeinsame Produktion des Iran und der Tschechischen Republik nominiert auch für Amnesty-Filmpreis 2020. …

Read More »

Dichterfriedhof  „Maqbarat-u-Schuara“

Das Maqbarat-u-Schuara (persisch: مقبرةالشعرا) bzw. der Dichterfriedhof ist eine Art Freiluftmausoleum für Dichter, Mystiker und berühmten Menschen in Täbriz. Es handelt sich um eine offene Baukonstruktion über bestehenden Gräbern, die Tahmaseb Dolatshahi Mitte der 1970er Jahre gebaut wurde. Er war damals Generalsekretär für Künste und Kulturen Ost-Aserbaidschan war. Auf der Ostseite des Gebäudes liegt Sayyid Hamza und Ghaem Magham. Zudem …

Read More »

Schahriyar

Seyyed Mohammad Hussain Behdschat-Tabrizi, bekannt als Schahriyar (persisch: شهریار), war ein berühmter Dichter im Iran, der sowohl auf Persisch als auch Aserbaidschanisch schrieb und auch nach der Islamischen Revolution geehrt wurde. Er wurde 1906 in Täbriz geboren. 1921 n.Chr. ging er nach Teheran, um dort seine Schulausbildung an der Dar al-Fonoun-Schule fortzusetzen. Im Anschluss begann er 1924 ein Studium der …

Read More »

„Abhandlung über die Voll­kommenheit“ von Allamah Tabatabai, Teil 1

Über ḥaqīqī und i‛tibārī in der islamischen Philosophie – Übersetzung und Kommentar zu der „Abhandlung über die Voll­kommenheit“ von Allamah Sayyid Muhammad Husain Tabatabai, Teil 1 Dr. Mahdi Esfahani * Einführung Das Buch „Abhandlung über die Vollkommenheit“ (arab. Risālato l-Wilāyah) von Allamah Tabatabai gehört zu den wichtigsten Schriften der Primärliteratur, die im 20. Jahrhundert im Bereich der islamischen Mystik bzw. …

Read More »

Worum geht es bei der erneuten Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen?

Was treibt die Verantwortlichen von Charlie Hebdo dazu, in den letzten Tagen erneut die „Mohammed-Karikaturen“ in einem Sonderheft aufzulegen? Glaubt man dem französischen Präsidenten Macron, so wird damit die Meinungsfreiheit, die das Recht auf Blasphemie einschließe, verteidigt.[1] Diese Argumentation ist nicht neu. Auch bei den ersten Veröffentlichungen der Karikaturen hieß es, Satire dürfe alles, es ginge um die Presse- und …

Read More »