Letzte Beiträge

Iraner wählen heute ein neues Parlament

Die 11. Parlamentswahl hat im ganzen Iran begonnen: Rund 58 Millionen Wahlberechtigte sind seit 8 Uhr aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die letzten Wahllokale schließen um 24 Uhr. Die Iraner haben begonnen, ihre Stimmen bei den Wahlen zum 11. Parlament und zum Expertenrat Irans abzugeben. Über 7.000 Kandidaten werden in dieser neuen Runde um 290 Sitze kämpfen. Die Wahlen finden in …

Read More »

Iran auf der 70. Berlinale

Am Potsdamer Platz in Berlin sind am Abend die 70. Internationalen Filmfestspiele eröffnet worden. Auch Iranische Filme sind mit im Wettbewerb und die Cinema-Stiftung Farabi ist mit weiteren iranischen Filmverleihern auf dem European Film Market in Berlin vertreten. Rund 340 Filme werden während der 70. Berlinale gezeigt, 18 davon konkurrieren im Wettbewerb. Überschattet wird das diesjährige Festival von dem Anschlag …

Read More »

21. Februar – Internationaler Tag der Muttersprache

Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen. Vor dem Hintergrund, dass gut die Hälfte aller weltweit gesprochenen Sprachen vom Aussterben bedroht ist, hat sich die UNESCO zum einen die Förderung von Sprachen als Zeichen der kulturellen …

Read More »

Land der Kunst und Kultur – Ein Fenster in den Iran

Das Hafis-Institut lädt am 29. Februar und 1. März 2020 zu einer Ausstellung und facettenreichem Kulturprogramm in die „feldfünf Projekträume“ im Metropolenhaus in Berlin. In der Ausstellung gezeigt werden unter anderem die Vielfalt von klassischer und zeitgenössischer persischer Malerei, Kalligraphie und Kunsthandwerk sowie zahlreiche historische Bilder aus der jahrtausendealten persischen Kultur. Das Rahmenprogramm zur Ausstellung beinhaltet sowohl Vorträge und Filmvorführungen …

Read More »

Trierer Wissenschaftler erhält wichtigsten iranischen Literaturpreis

Eine Fachjury wählte das Buch des Juniorprofessors Andreas Lammer von der Universität Trier aus 2300 Vorschlägen aus. Andreas Lammer wurde mit dem bedeutendsten iranischen Literaturpreis ausgezeichnet. Es war bereits die dritte und bislang höchste Auszeichnung für die Dissertation des Juniorprofessors an der Universität Trier. Zuvor wurde seine Monographie zu dem einflussreichen arabischen Philosophen und Arzt Avicenna bereits mit dem Bayerischen …

Read More »

Der neue Iran: Eine Gesellschaft tritt aus dem Schatten

Die Journalistin Charlotte Wiedemann, die sich gut in islamischen Lebenswelten auskennt, hat den Iran oft bereist und mit ihrem Buch „Der neue Iran“ 2017 einen lesenswerten und lehrreichen Überblick eines Landes vorgelegt, das im Nahen Osten eine zunehmend tragende Rolle spielt und aktuell gerade die Schlagzeilen beherrscht. Die Autorin bietet intime Einblicke in ein faszinierendes Land, das trotz autoritärer Regierung …

Read More »

Iran – gestern und heute | Entwicklungen und Perspektiven

Mit dem Iran sind recht ambivalente Assoziationen und Bilder verbunden. Einerseits lassen nicht erst in jüngster Zeit Entwicklungen und Nachrichten aufhorchen und lösen zahlreiche Fragen sowie Sorgen auf – auch für das regionale Gefüge im Mittleren Osten wie für die Weltgemeinschaft. Andererseits fasziniert die reiche Kultur und Geschichte des Landes: So vermitteln die Paradiesgärten ein Gefühl der Vollkommenheit, zeugen die …

Read More »

Parlamentswahlen finden am 21. Februar im Iran statt

Die 11. Parlamentswahlen im Iran finden am Freitag, den 21. Februar, im ganzen Land statt. Über 7.000 Menschen werden um 290 Sitze kämpfen. Die Wahlen finden in 208 Wahllokalen im Iran statt, und am Donnerstag (24 Stunden vor Beginn der Wahlen) endet der Wahlkampf für die Wahlen. Die Abgeordneten werden für 4 Jahre durch Volksabstimmung gewählt. Das neue iranische Parlament …

Read More »

„We are with you Wuhan“ Teheraner Azadi-Turm in den Farben Chinas

Der Freiheitsturm (Azadi-Turm) in der iranischen Hauptstadt Teheran, leuchtet zum Gedenken an die Opfer des Coronavirus in den Farben Chinas. Aus Solidarität mit China und den Opfern des tödlichen Coronavirus leuchtete der Azadi-Turm in Teheran am gestrigen Dienstagabend (18.02.2020) in den Farben Chinas. Die Lichtinstallation  übermittelte Solidaritätsbekundungen an die Menschen in China die mit dem Coronavirus kämpfen. Mit Botschaften wie …

Read More »

I´tikaf in der blauen Moschee in Hamburg

Das Islamische Zentrum Hamburg freut sich sehr, zum sechszehnten Mal in Folge auch in diesem Jahr, alle interessierten Glaubensgeschwister zur spirituellen Zurückgezogenheit (I‘tikaf) einzuladen. I‘tikaf dient der zeitlich begrenzten Entfernung aus dem Alltagsleben und  der verstärkten Besinnung auf Gott. Die dreitägige Veranstaltung beginnt in diesem Jahr am Sonntag (8. März 2020) und endet am Dienstag (10. März 2020). I´tikaf-Tage sind: …

Read More »

Itikaf – Klausur, spirituelle Zurückgezogenheit

Itikaf – Klausur (persisch: اعتكاف )bezeichnet im Islam wie auch im Christentum eine innere Haltung, der spirituellen Zurückgezogenheit und die Loslösung von äußeren Einflüssen mit der Konzentration auf Gott. Die spirituelle Zurückgezogenheit dient der zeitlich begrenzten Entfernung aus dem Alltagsleben und verstärkten Besinnung auf Gott. Dafür ziehen sich Muslime entweder in eine Moschee zurück oder praktizieren die Zurückgezogenheit im eigenen …

Read More »

Tschehel Sotun Palast in Isfahan

Tschehel Sotun (persisch چهل ستون) auf Deutsch „Vierzigsäulenpalast“ ist ein Palast aus safawidischer Zeit in der Stadt Isfahan. Der Palast liegt inmitten einer großen Gartenanlage in der Nähe des Ali-Qapu-Palastes und wurde unter Abbas II. fertiggestellt. Der Vierzig-Säulen-Palast gehört zu den schönsten Beispielen safawidischer Architektur, unter anderem, weil er neben dem Hascht-Behescht-Palast von 1669 zu den wenigen gehört, die noch …

Read More »

Internationales Festival für Kleidung und Mode in Iran

„11 Länder haben am internationalen 9. Fajr-Festival für Kleidung und Mode im Iran teilgenommen“, sagte der Sekretär der internationalen Sektion dieses Festivals, Mohammad Ali Kiyani. Ihm zufolge sind 11 Länder wie Afghanistan, Indonesien, Aserbaidschan, Irak, Türkei, Italien, Rumänien, Bangladesch, Indien, Kasachstan und Südkorea bei diesem Festival anwesend. Er bezeichnete das Festival als einen wichtigen Schritt in Richtung kulturelles Engagement, und …

Read More »

Iranerin Narges Abyar gewinnt Preis für erfolgreichste Frau in der Islamischen Medienwelt

Der Preis für erfolgreiche und führende Frauen in der Islamischen Welt des Fernseh- und Medienunternehmens „hum network Limited“ wurde Narges Abyar verliehen. Narges Abyar wird ihren Preis am Dienstag (18.02.2020) in besonderen Zeremonie in Pakistan erhalten. Sie ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen im Iran in den letzten zwei Jahrzehnten. Während des letzten Jahrzehnts hat sie sich durch die Produktion von …

Read More »

Moarraqkari

Moarraqkari zählt zu den alten traditionellen Künsten Irans. MoaraqKari besteht aus Kleben, Kleben auf einer Holz- oder Polyesteroberfläche, kleinen Stücken (Tesserae oder Stücke), aus Holz oder anderem Material, um ein dekoratives Bild zu erhalten.  Die Pfropfen müssen die Form von dünnen Blechen haben, wie ein Furnier, das dann mit der Technik des Tunnels und mit großer Sorgfalt geschnitten wird, denn …

Read More »