Der Museumsgarten Negarestan

Der Museumsgarten Negarestan ist eines der bemerkenswerten Gebäude des alten Teherans.

Dieser Komplex wurde im 1807-Jahr von Fath Ali Shah Qadschar erbaut.

Aufgrund der Anwesenheit zahlreicher Gemälde und Porträts des Königs und seines Hofes in verschiedenen Palästen wurde dieser Garten als „Negarestan“ bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.