Mittwoch , 7 Dezember 2022
defa
Home » Nachrichten » Das Jahr der heimischen Produktion, Wissenschaft und Arbeit

Das Jahr der heimischen Produktion, Wissenschaft und Arbeit

Imam Chamenei betont erneut die Bedeutung der heimischen Produktion, die neue Arbeitsplätze im Land schafft.

In seiner Nouruz- und Neujahrsansprache gratulierte Imam Chamenei der iranischen Nation zum Neujahr und des Nourus-Festes und bekräftige die Regierung, hart daran zu arbeiten, die wissensbasierte Produktion zu fördern und neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Ayatollah Chamenei machte die Bemerkungen anlässlich des persischen Neujahrs am Sonntagabend in einer Fernsehbotschaft an die Nation.

Das Revolutionsoberhaupt betonte erneut die Bedeutung der Ankurbelung der heimischen Produktion, wie er es in den vergangenen Jahren getan hatte, und sagte, der Grund, warum er so viel Wert auf die Produktion lege, sei, „weil sie das Wirtschaftswachstum ankurbelt, Arbeitsplätze schafft, die Inflation senkt, das Pro-Kopf-Einkommen erhöht und das Gemeinwohl verbessert.“

„Darüber hinaus hat es auch psychologische Auswirkungen, da es das nationale Selbstbewusstsein stärkt und ein Gefühl der Würde in der Nation schafft. Die Produktion ist so ein Elixier. Die nationale Produktion hat eine solche Bedeutung, wenn sie, so Gott will, auf die bestmögliche Weise durchgeführt wird.“

Ayatollah Chamenei bezeichnete das neue iranische Kalenderjahr 1401 auch als das Jahr der „Produktion: wissensbasiert und arbeitsplatzschaffend“

Das Folgende ist der Text der Neujahrsbotschaft des Revolutionsoberhaupts:

Im Namen Gottes, des Gütigen und Barmherzigen

Ich möchte meine Glückwünsche zu Nouruz und der Ankunft eines neuen Jahres, neuem Gedeihen in der Natur und neuen Tagen zum Ausdruck bringen. Dieses Jahr fällt Nouruz mit den Feierlichkeiten zum 15. Sha’ban zusammen, der der strahlenden Sonne des Universums, dem Imam der Zeit (mögen unsere Seelen für ihn geopfert werden) gehört. Ich möchte der großartigen iranischen Nation und allen gleichgesinnten Nationen zu diesen Ereignissen gratulieren.

Insbesondere möchte ich den geschätzten Familien der Märtyrer gratulieren – diesen geduldigen, geschätzten Familien, möge Gott die iranische Nation und uns alle nicht der Existenz dieser geschätzten Familien berauben. Ich gratuliere auch den lieben Kriegsveteranen und ihren geduldigen Familien, und auch denen, die große Opfer gebracht haben und der iranischen Nation wirklich in verschiedenen Bereichen dienen – u.a. in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Widerstand und Wissenschaft. Ich gratuliere all diesen lieben Menschen zu diesem schönen, glückverheißenden Festtag.

Ein weiteres Jahr ist vergangen. Das Jahr 1400 nach dem iranischen Sonnenkalender ist vorbei mit all seinen schönen und bitteren Momenten und all seinen Höhen und Tiefen, die ein natürlicher Bestandteil des Lebens sind. Das Leben ist eine Kombination aus diesen schönen und bitteren Momenten und diesen Höhen und Tiefen. Ich möchte auf einige dieser großartigen, schönen Momente hinweisen, die sich für die iranische Nation ereignet haben.

Einer davon waren die Wahlen. Die Wahlen waren wirklich wichtig und großartig. Trotz der Tatsache, dass die Pandemie Anfang des Jahres ihren Höhepunkt erreichte, gingen die Menschen zu den Wahlurnen und gaben ihre Stimme ab. Dies ist sehr wichtig. Dies geschah trotz der Tatsache, dass sogar die Zusammenkunft von zwei Personen an einem bestimmten Punkt gefährlich war. Damals erlebten wir Todesraten von Hunderten – 500, 600 und manchmal sogar noch mehr Personen an einem Tag. Die Wahlen fanden unter solchen Umständen statt. Die Menschen gingen zu den Urnen und nahmen an den Wahlen teil. Das Ergebnis war, dass eine neue Regierung die Arena betrat.  

„Neue Regierung ist beliebt, macht sich Sorgen um Menschen“

Die Beweise zeigen, dass diese Regierung vom Volk verwaltet wird und sich um die Ziele des Volkes kümmert und die einen anderen Weg einschlägt als die frühere ehrenwerte Regierung. Diese Regierung hat die Hoffnung in den Menschen wiederbelebt, Gott sei Dank. Dies war eines der wichtigsten Ereignisse, die für die iranische Nation stattfanden.

Ein weiterer Höhepunkt war die ernsthafte Auseinandersetzung mit der Coronavirus-Pandemie. Diese Krankheit wurde im wahrsten Sinne des Wortes angegangen und bekämpft. Die Sterblichkeitsraten sanken von mehreren hundert pro Tag auf zeitweise 18 oder 20. Zwar sind die Sterberaten wieder etwas gestiegen, aber es gibt einen drastischen Unterschied zwischen diesen Tagen, an denen der Impfstoff für alle verfügbar ist, und jenen Tagen.

Irans wissenschaftlicher und technologischer Fortschritt unter den Spitzenwerten des letzten Jahres

Ein weiterer Höhepunkt war unser wissenschaftlicher und technologischer Fortschritt. Ein Beispiel war die heimische Produktion verschiedener Impfstoffe, von denen einige weltweit zertifiziert wurden. Es wurden auch verschiedene andere wissenschaftliche und technologische Fortschritte erzielt, die von der Herstellung von Impfstoffen bis zum Start von Satelliten reichen. Das Land hat in allen Bereichen wichtige Fortschritte gemacht, Gott sei Dank. Dies waren die großen Gipfel im Jahr 1400. 

Amerikaner räumten „demütigende“ Niederlage in der „Politik des maximalen Drucks“ ein

Auch international gab es wunderbare Höhepunkte. Eines der schönsten Ereignisse im Jahr 1400 war, dass die Amerikaner – erst kürzlich – ausdrücklich anerkannten, dass sie in ihrer „Politik des maximalen Drucks“ gegen Iran eine „demütigende“ Niederlage erlitten haben. Der Begriff „demütigend“ war ein Begriff, den sie selbst verwendeten. Dies war ein wichtiges Ereignis. Die iranische Nation war siegreich. Die iranische Nation hat gewonnen. Darauf kann sich keine einzelne Person besonders berufen. Es war der Widerstand der iranischen Nation, der einen so großen Sieg errungen hat.

Es ereigneten sich auch verschiedene andere Begebenheiten, sowohl in unserer Nähe als auch fern von uns. All dies zeigte natürlich die Korrektheit des Weges, den die iranische Nation eingeschlagen hat, um der Arroganz entgegenzutreten. Diese Ereignisse haben gezeigt, dass der richtige Weg der ist, den die iranische Nation gegen die Arroganz eingeschlagen hat. Nun, das waren die schönen Momente.

Existenzprobleme der Menschen „müssen unbedingt gelöst werden“

Wir waren auch Zeuge einiger bitterer Momente. Die schwerwiegendsten und wichtigsten dieser bitteren Momente sind meiner Meinung nach solche Dinge wie die Existenzprobleme der Menschen, die Frage der hohen Preise, der Inflation und dergleichen. Nun, diese Probleme müssen definitiv gelöst werden. Diese Probleme sind lösbar. Das sind wirtschaftliche Probleme, von denen ich hoffe, dass sie zum Teil noch in diesem Jahr gelöst werden. Nicht alle können auf einmal gelöst werden. Sie werden nach und nach gelöst. Wenn man ungeduldig und vorschnell sagt, dass alle Probleme sehr schnell gelöst werden müssen, ist das nicht realistisch. Ich hoffe jedoch, dass einige dieser Probleme im Jahr 1401, dem ersten Jahr des neuen Jahrhunderts, dem 15. Jahrhundert nach der Sonnen-Hidschra-Zeitrechnung, gelöst werden, so Gott will.  

In den vergangenen Jahren habe ich einen Titel zum Slogan des Jahres gewählt. Auf diese Weise können sich die Amtsträger – in erster Linie die der Exekutive, daneben aber auch die der Legislative und der Judikative und auch das Volk im Allgemeinen, wenn es um sie geht – in diese Richtung bewegen. In einigen Jahren wurden diesbezüglich gute Erfolge erzielt. Natürlich wurde in bestimmten Jahren etwas Nachlässigkeit gezeigt.

Für das Jahr 1400 habe ich den Slogan „Produktion: Förderung und Beseitigung von Hindernissen“ gewählt. Zu diesem Zweck wurde gute Arbeit geleistet und wird weiterhin geleistet, und dies muss so sein. In den letzten Jahren habe ich mich für den Slogan des Jahres auf „Produktion“ konzentriert, begleitet von bestimmten beschreibenden Begriffen. Denn die Produktion ist der Schlüssel zur Lösung der wirtschaftlichen Probleme des Landes. Die nationale Produktion ist in der Tat der Hauptweg, der beschritten werden muss, um die wirtschaftlichen Nöte und Schwierigkeiten, die im Land bestehen, zu überwinden. Mit anderen Worten, die wichtigsten wirtschaftlichen Probleme des Landes können durch die Steigerung und Verbesserung der nationalen Produktion gelöst werden. Das ist die Natur der Produktion.

Eine gesteigerte Produktion kurbelt das Wirtschaftswachstum an und schafft neue Arbeitsplätze

Deshalb haben wir großen Wert auf die Produktion gelegt; weil es das Wirtschaftswachstum ankurbelt, Arbeitsplätze schafft, die Inflation senkt, das Pro-Kopf-Einkommen erhöht und das Gemeinwohl verbessert. Darüber hinaus hat es auch psychologische Auswirkungen, da es das nationale Selbstbewusstsein stärkt und ein Gefühl der Würde in der Nation schafft. Ein solches Elixier ist die Produktion. Die nationale Produktion hat eine solche Bedeutung, wenn sie, so Gott will, auf die bestmögliche Weise durchgeführt wird.

Deshalb habe ich in den letzten Jahren die Bedeutung der Produktion betont. Und diese Betonung war wirksam.  Gott sei Dank hat es gute Ergebnisse gebracht. Ich möchte die Produktion auch dieses Jahr hervorheben, aber mit einer neu hinzugefügten Ebene und einem neuen Aspekt. Ich möchte eine Produktion hervorheben, die zwei Eigenschaften hat: Zum einen soll sie Arbeitsplätze schaffen und zum anderen wissensbasiert sein. Wir müssen eine wissensbasierte Produktion fördern – eine Produktion, die auf neue wissenschaftliche Fortschritte angewiesen ist – und eine Produktion, die Arbeitsplätze schafft. Natürlich schaffen alle Arten von Produktion Arbeitsplätze. Einige Produktionsarten schaffen jedoch nicht viele Arbeitsplätze, obwohl sie enorme Investitionen erfordern, während andere Produktionsarten reichlich Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen. Durch Gottes Gnade werde ich dies in der morgigen Rede [der jährlichen Neujahrsansprache des Revolutionsoberhaupts] weiter ausführen.

Jahr der „Produktion: wissensbasiert und arbeitsplatzschaffend“ 

Wenn wir die wissensbasierte Produktion zum Hauptkriterium machen, und wenn wir die Art der wissensbasierten Produktion mit den Merkmalen verfolgen, die ich in meiner Neujahrsansprache erwähnen werde, glaube ich, dass wir greifbare Fortschritte und einen guten Schritt nach vorn erleben werden, um alle unsere wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. Das Gleiche gilt für die Produktion, die Arbeitsplätze schafft. Daher lautet das diesjährige Motto „Produktion: wissensbasiert und arbeitsplatzschaffend“.  

Wir suchen diese Art der Produktion. Natürlich möchte ich wie letztes Jahr betonen, dass sich die Amtsträger nicht damit zufrieden geben sollten, diesen Slogan nur auf den Briefkopf ihrer Organisationen zu schreiben oder ein Schild mit diesem Slogan auf der Straße aufzustellen. Solche Dinge bringen nichts. Es geht vor allem darum, auf dieser Idee aufbauende Politiken im wahrsten Sinne des Wortes zu formulieren. Natürlich wird diese Regierung nach dem, was ich gesehen habe, durch Gottes Gnade Fortschritte machen, wenn man den Fleiß des ehrenwerten Präsidenten und den seiner Kollegen berücksichtigt. Mit anderen Worten, wird dieser Slogan durch Gottes Gnade nicht unbeachtet bleiben. Jedoch je mehr Arbeit geleistet und je mehr Aufwand betrieben wird, desto besser wird es sein.

https://parstoday.com/de/news/iran-i66988-ayatollah_khamenei_betont_erneut_die_bedeutung_der_heimischen_produktion_die_neue_arbeitspl%C3%A4tze_schafft

 

Check Also

Buchbesprechung: Konsultation der Gelehrten von Bagdad

Wir laden ein, zu einer Buchbesprechung über ein historisches Werk welches die Konsultation zwischen sunnitischen …

Das Skigebiet Tochal erwartet Wintersportler

Das Skigebiet Tochal hat am Mittwoch die Saison eröffnet und erwartet Wintersportler. Mit seiner Seilbahn, …

10 beliebte iranische Souvenirs zum Mitnehmen

Sie reisen in den Iran und wissen nicht, was Sie kaufen sollen? Einige sagen, eine …

„Die Tochter des Iran“ als bester Spielfilm beim Roshd Intl. Filmfest ausgezeichnet

Das iranische Liebesdrama „The Daughter of Iran“ (die Tochter des Iran) wurde beim 52. Roshd …

Mehdi Mohebbipour ist Umweltfotograf des Jahres 2022

Mehdi Mohebbipour aus dem Iran wurde zum Umweltfotografen des Jahres 2022 gekürt. Die Chartered Institution …

Internationale Ausstellung für Tourismus und verwandte Branchen in Iran

Vom 7. – 10. Februar 2023 findet in Teheran die „16. Internationalen Ausstellung für Tourismus …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.