Donnerstag , 6 Oktober 2022
defa
Home » Sehenswürdigkeit » Dattelpalmen in Bushehr

Dattelpalmen in Bushehr

Ali ist ein 33-jähriger junger Bauer aus dem Dorf Nazar Agha in der Stadt Dashtestan, Provinz Bushehr, der seine Arbeit in dieser Saison aufgrund der schwülen Hitze in dieser Gegend in der Morgenfrühe aufnimmt.

Nachdem er auf die Palme geklettert ist, kürzt Ali im ersten Schritt die unteren getrockneten Blätter des Vorjahres und erzeugt dann eine Vertiefung im Stängel der getrockneten Blätter derselben Palme. Dort pflanzt er eine unreife Dattelrispe ein.

Dies ordnet die Dattelrispen so an, dass deren Hauptzweig bei starkem Wind nicht gebrochen wird und erleichtert gleichzeitig die Ernte.

Nach getaner Arbeit legt Ali seine Spezialwerkzeuge auf seine Schultern und sammelt und trocknet die unreifen Früchte als Futter für die Tiere. Nach einem langen Arbeitstag im Palmenhain begibt er sich auf den Heimweg.

Check Also

Buchbesprechung: Die Kunst des Widerstands im Islam

Das Iran-Haus in Berlin lädt ein: Webinar Buchbesprechung: Die Kunst des Widerstands im Islam Die …

Webinar: Iranistik in Deutschland

Das Iran-Haus lädt in Kooperation mit der Iranistik Stiftung und dem Saadi Kulturinstitut zu einem …

Zwischen Sprachgenealogie und Sprachkontakt: Hybride bzw. Erb-/ Lehnwortpaare des Deutschen und Persischen | Teil I

Sara Rahmani [1] | Einleitung Die natürlichen Sprachen der Welt sind mindestens in zweierlei Hinsicht miteinander …

Workshop: Die Kunst der persischen Kalligraphie

Für alle Liebhaber der persischen Kalligraphie bietet sich ein Workshop mit dem Künstler Afshin Zakeri …

Buchpräsentation: Himmelsleiter – Neuer Historienroman von Stefan Piasecki

Neuerscheinung!  Buchpräsentation mit Lesung aus dem neuen Historienroman „Himmelsleiter“ von Stefan Piasecki des Autors von …

Die Kunst der iranischen Kinderbuchillustration

Die Kinderbuchillustration gehört zweifelsohne zu den wichtigen Künsten, wenn es um Bücher geht und vor …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.