Dienstag , 10 Dezember 2019

Iran belegte 2. Platz unter den am schnellsten wachsenden Tourismusländern der Welt

Nach Angaben der Welttourismusorganisation war der Iran 2018 das am zweitschnellsten wachsende Tourismusland der Welt. Die Zahl der Touristen stieg um 49,9%.

Iran nahm laut dem Bericht der Welttourismusorganisation (UNWTO) 2018 den zweiten Platz unter den am schnellsten wachsenden Tourismusdestinationen der Welt ein. Mit einem Anstieg der Zahl der internationalen Besucher von 49% steht Iran vor Ägypten, Uganda und Nepal.

Von 2017 bis 2018 wuchs die Zahl der Übernachtungen im Iran um 49 Prozent auf 7.295 Millionen, indem von 2016 bis 2017 betrug die Wachstumsrate -1,5%.

Im Iran lagen die Deviseneinnahmen aus dem Tourismus im Jahr 2017 bei 4,402 Mrd. Dollar.

Gemessen an der Gesamtzahl der Übernachtungen befindet sich Ekuador, Südamerika, mit einem Anstieg vom 51% von 2017 bis 2018 auf dem Spitzenplatz.

https://de.irna.ir/news/83503416/Iran-belegte-2-Platz-unter-den-am-schnellsten-wachsenden-Tourismusl%C3%A4ndern

Schreibe einen Kommentar