Nationaler Schiraz-Tag (15. Ordibehesht)

Der 15. Tag des Ordibehesht im persischen Kalender, der auf den 4. Mai dieses Jahres fällt, wurde aufgrund seiner historischen und kulturellen Bedeutung sowie seiner einzigartigen Schönheit als Schiraz-Tag bezeichnet. Die wunderschöne Stadt Schiraz, bekannt als die Stadt der Poesie, die Stadt der Orangen und Bergamotten, wurde nach Bewertungen durch den World Crafts Council als Weltstadt des Handwerks in die Liste der UNESCO-Weltstädte aufgenommen.

Die Stadt Schiraz ist zusammen mit ihrer einzigartigen Natur im Frühling eine historische, kulturelle und literarische Stadt, in der sich wunderschöne historische und kulturelle Stätten befinden.

Der Eram-Garten, der Afif-Abad-Garten, das Grab von Hafez, das Grab von Sa’di, die Jameh-Moschee von Atigh und Persepolis gehören zu den historischen, kulturellen und antiken Stätten von Schiraz, die für in- und ausländische Touristen von Interesse sind.

Jedes Jahr am Schiraz-Tag finden in dieser Stadt verschiedene Zeremonien statt. Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus beherbergen die historischen, kulturellen und literarischen Orte von Schiraz in diesem Jahr jedoch keine Touristen und Kunstliebhaber.

Alle Touristenattraktionen im ganzen Land wurden in diesem Jahr wegen des Ausbruchs des Coronavirus geschlossen.

Check Also

Iranischer Film im Wettbewerb des deutschen Festivals

 „That Night’s Train“ unter der Regie von Ahmad Ghotbi wird im Internationalen Filmfestival für Kinder …

Erste Lieferung von medizinischen Hilfsgütern des Roten Halbmonds Irans in Beirut eingetroffen

Die erste Lieferung von medizinischen Hilfsgütern der Red Crescent Society Irans, bestehend aus 95 Tonnen …

Rede des Propheten Muhammad (s.) zu Ghadir Chum

Im Namen Gottes, dessen Großherzigkeit allumfassend ist und voller Segen ist Seine Huld. Preis und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.