Iranische Regisseurin als Jurymitglied vom internationalen Filmfestival in Herat

Die bekannte iranische Regisseurin Narges Abyar ist zum Mitglied der Jury des 6. internationalen Women’s Film Festival in Herat berufen worden.

73 ausgewählte Filme aus 27 verschiedenen Ländern der Welt nehmen an diesem Filmfestival teil.

Diese Filme gehören zu Indien, Iran, Frankreich, Großbritannien, Griechenland, USA, Ägypten, Russland, Kroatien, Serbien, Montenegro, Deutschland, Philippinen, Spanien, Belgien, Ungarn, Taiwan, Katar, Türkei, Portugal, Finnland, Südafrika. , Jemen, Malaysia, Usbekistan und Argentinien.

Der iranische Film „Night of the Full Moon“ von der iranischen Regisseurin Narges Abyar hat beim internationalen Tallinn Black Nights Filmfestival in Esland seine erste internationale Auszeichnung für den besten Film gewonnen.

Der Preis für erfolgreiche und führende Frauen in der Islamischen Welt des Fernseh- und Medienunternehmens „hum network Limited“ wurde Narges Abyar verliehen.

Die sechste Ausgabe des Herat International Women’s Film Festival wird sich mit Frauenfragen befassen.

Check Also

Wohltätigkeitsverein für Bau von Schulen in Iran

Die Vereinigung für Bau von Schulen (School-Building Donors Association) ist eine der größten Nichtregierungsorganisationen in …

Internationales Tennisturnier in Kish

Vom 23. bis 31. Januar findet auf der iranischen Insel Kish ein internationales Tennisturnier statt, …

Iran, ein faszinierendes Land mit beeindruckender Geschichte | 27.01.2021

In einer neuen Folge unserer Serie Kulturprogramm mit Autoren begrüßen wir Journalisten Volker Taher Neef …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.