Freitag , Juli 12 2024
defa

90 Ausländer studieren an der Birdjand-Universität

Der stellvertretende Rektor der Birjand-Universität für Kultur, Mohammad Gaderi, wies auf die Politik des iranischen Wissenschaftsministeriums hin, ausländische Studenten anzuziehen, und sagte am Sonntag, dass derzeit 90 ausländische Studenten an dieser Universität studieren.

„Die Aufnahme von ausländischen Studierendern wird heute in allen Entwicklungsländern als vorrangig angesehen“, sagte er über die positiven Auswirkungen der Aufnahme ausländischer Studierender für die wissenschaftliche und kulturelle Entwicklung der Gesellschaft.

Ihm zufolge kann diese Maßnahme zum Export der Kultur des Landes führen.

Irna.ir

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.