Donnerstag , 24 September 2020

600 Jahre alt; Die älteste Pappelfeige in Kish

Die älteste Pappelfeige auf Kisch ist 600 Jahre alt. Sie wird von den Einheimischen der Grüne Baum oder die Grüne Religiöse Feige genannt. 

Die Einheimischen haben kleine Bänder oder Fäden an den Zweigen festgeknotet. Einige denken, dieser Baum beschere ihnen Glück und in der Hoffnung auf Erfüllung eines Wunsches hängen sie Bänder an der Pappelfeige auf.

Für die Touristen, die an diesen Ort kommen, wurden kleine Hütten zum Ausruhen in der Umgebung des Grünen Baumes gebaut.

Check Also

Hollywood: Kriegspropaganda im Auftrag der USA | 24.09.2020

Wir laden herzlich zu einem interessanten Autorengespräch mit Dr. Markus Fiedler über Kriegspropaganda in Hollywoodproduktionen …

Die heilige Stadt Qom | Auszüge aus dem Reisebuch „Nach Isfahan“ von Pierre Loti

Pierre Loti, französischer Marineoffizier und Mitglied der Académie française, war ein berühmter Schriftsteller, der in …

Beleidigung des Propheten Muhammad (s.) und Angriff auf den heiligen Quran

Das Problem der heutigen Welt ist nicht der Mangel an Wissenschaft; viel eher ist das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.