Die Rosa Moschee „Nasir Al-Mulk“

Shiraz (IRNA) – Die Nasir al-Mulk-Moschee ist eine traditionelle Moschee in Shiraz, die 1888 im Auftrag von Mirza Hasan Ali Nasir al-Mulk erbaut wurde.

Dieses religiöse Gebäude, das auch „Rosa Moschee“ genannt wird, ist eines der elegantesten architektonischen Meisterwerke im Süden Irans. Was diese Moschee einzigartig macht, ist ihr wunderschönes, farbenfrohes Geheimnis und die Vielzahl von Buntglasfenstern, die das Innere in ein Wunderland der Farben verwandeln.

Check Also

Das elfte Gebot: Israel darf alles: Klartexte über Antisemitismus und Israel-Kritik

Die systematische Entrechtung der Palästinenser durch Israel in nahezu allen Lebensbereichen ist seit vielen Jahren …

Täbris

Täbris (persisch تبريز) ist eine der ältesten und größten Städte des Irans am Hang des …

Keyvan-Lifeboat – Medizinisches Robotersystem im Iran

Mit einer großen Feier wurde das medizinische Robotersystem „Keyvan- Lifeboat“, als erster iranischer Roboter für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.