Sonntag , 14 August 2022
defa
Home » Muharram » Imam Hussain bittet um Vergebung für diejenigen, die um ihn trauern

Imam Hussain bittet um Vergebung für diejenigen, die um ihn trauern

Imam Sadiq (Friede mit ihm) sagte: „Wenn der Mond des Monats Muharram erscheint, werden die Engel das blutige Hemd von al-Hussain am Himmel öffnen, während es von den Schlägen der Schwerter zerrissen wird und in Blut schwimmt. So können wir und unsere Anhänger es sehen, nicht mit den Augen des Kopfes, sondern mit den Augen des Herzens, so dass unsere Augen in Tränen ausbrechen.“

Und es wird von Imam as-Sadiq (Friede mit ihm) überliefert, dass, wenn die Sichel von Aschura beginnt, sein Kummer und sein Weinen über das Leid seines Großvaters al-Hussain (Friede mit ihm) zunehmen, und die Menschen von allen Seiten und Orten zu ihm kommen, um ihn zu trösten, zu weinen und über sein Leid zu klagen, und wenn sie mit dem Weinen fertig sind, sagt er zu ihnen:

„O ihr Menschen! Wisset, dass al-Hussain bei seinem Herrn lebt und Versorgung erhält, wo immer es ihm gefällt. Und er (Friede mit ihm) blickt immer auf den Ort seines Todes und die Märtyrer dort und sieht seine Besucher, die, die um ihn weinen, und die, die um ihn eine Trauerversammlung abhalten, und kennt sie, ihre Namen, die Namen ihrer Väter, ihre Ränge und ihre Wohnstätten im Paradies. Und er sieht denjenigen, der um ihn weint und um Vergebung für ihn bittet, und er bittet seinen Großvater, seinen Vater, seine Mutter und seinen Bruder, um Vergebung für diejenigen zu bitten, die um ihn weinen, und für diejenigen, die einen Trauerrat für ihn abhalten, und er sagt: „Wenn mein Besucher und Trauernder dies wüsste, würde er glücklich zu seiner Familie zurückkehren, denn er erhebt sich nicht von seinem Platz, es sei denn, alle seine Sünden sind vergeben, und er wird von da an [ohne Sünden] wie am Tag seiner Geburt.“

https://alkafeel.net/news/index?id=13543&lang=de

 

 

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

„Tod im Salz“ erzählt von der iranischen, deutschen Forschung an einer mysteriösen alten Mine

Ein neues Buch mit dem Titel „Death in Salt: An Archaeological Research in Iran“ wurde …

Warum Koranverbrennungen nicht straffrei bleiben dürfen

Dr. Markus Fiedler | Die Koranverbrennung in Hamburg Am letzten Samstag, den 6.8.2022, fand vor …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Der prominente iranische Dichter Ebtehaj ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Der iranische Dichter Houshang Ebtehaj ist am frühen Mittwoch im Alter von 94 Jahren in …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.