Dienstag , 15 Oktober 2019

Mazandaran; ECO-Tourismushauptstadt im Jahr 2022

Die Provinz Mazandaran im Norden Irans wurde 2022 zur Tourismushauptstadt der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) gewählt.

Mazandaran ist eine iranische Provinz, die an der Südküste des Kaspischen Meeres liegt und für ihre herrliche Natur bekannt ist.

Der Generaldirektor der Organisation für kulturelles Erbe, Handwerk und Tourismus von Mazandaran Seyfollah Farzaneh sagte, dass diese nördliche Provinz sowohl über touristische Kapazitäten als auch über angenehme klimatische Bedingungen verfüge, die zu ihrer Entwicklung beitragen könnten.

Economic Cooperation Organization (ECO) ist eine zwischenstaatliche Organisation für Politik und Wirtschaft in Asien, die 1985 in Teheran von den Führern des Iran, Pakistans und der Türkei gegründet wurde.

Iran, Afghanistan, Pakistan, Aserbaidschan, Tadschikistan, die Türkei, Kasachstan, Turkmenistan, Kirgisistan und Usbekistan sind Mitglieder der ECO.

https://de.irna.ir/news/83505058/Mazandaran-ECO-Tourismushauptstadt-im-Jahr-2022

Schreibe einen Kommentar