Montag , 6 Dezember 2021
defa
Home » Veranstaltungen » Webinar: Spiritualität in einer veränderten Welt |Der Beitrag von Imam Chomeini (r)

Webinar: Spiritualität in einer veränderten Welt |Der Beitrag von Imam Chomeini (r)

Das Iran-Haus lädt am Freitag, dem 5. Juni 2020 zu einer Online-Vortragsveranstaltung zum Thema Spiritualität und Imam Chomeini (r), dem Gründer der Islamischen Republik Iran ein.

Referenten:

Hudschatul-Islam wal Muslimin
Scheich Sabahattin Türkyilmaz
Imam des Islamischen Zentrums Imam Riza (a) Berlin

Prof. Dr. Hamid Reza Yousefi
Kulturwissenschaftler
Universität Potsdam

Dr. Markus Fiedler
Soziologe und Islamwissenschaftler
Universität Bayreuth

Wann: Freitag, 05. Juni 2020
19:00 Uhr
Wo: live.irankultur.com

Im Anschluss an den Vortrag wird es in einer moderierten Diskussion die Möglichkeit für Fragen und Kommentare geben.
Die Teilnahme am Online-Vortrag ist kostenlos und findet mit der Software Zoom statt.
Wir bitten um Anmeldung via E-Mail bis zum 04. Juni 2020.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die entsprechenden Zugangsdaten.
Das Webinar wird ebenso über „live.irankultur.com“ live ausgestrahlt.

Check Also

dpa

Ausstellung zeigt iranische Kunst aus fünf Jahrtausenden

Die Kulturgeschichte Irans steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. …

Dough-Brühe – Ein leckeres iranisches Gericht 

Die Dough-Brühe (persisch: آبگوشت دوغ) bildet eine sehr schmackhafte und dazu nährstoffreiche Speise der Stadt …

Von der Raupe zur Seide

Sonderprogramm des Museums für Islamische Kunst zu der Ausstellung „Iran.Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ …

Vernissage: Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

Morgen ist es soweit. Die hochbrisante Ausstellung „Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ in …

Der historische Bazar von Täbriz

Der im Zentrum von Täbris gelegene Bazar war zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert eines …

Die Erhaltung des Weltkulturerbes trotz Krieg und Terror

Das Kulturerbe verleiht uns eine Identität  und manchmal dient es dazu, die Kulturunterschiede zu zeigen.  …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.