Samstag , 13 August 2022
defa
Home » Nachrichten » Vernissage: Die Ruhe der Farbe Türkis in der iranischen Kunst

Vernissage: Die Ruhe der Farbe Türkis in der iranischen Kunst

Neue Ausstellung in der Galerie Hafis

Die Werksausstellung der jungen iranischen Künstlerin Fatemeh Yavari wurde gestern in der Galerie-Hafis im Beisein von Kunst- und Kulturliebhabern feierlich eröffnet. Die Vernissage fand am 27. Oktober 2021 um 15 Uhr mit einer Laudatio des iranischen Kulturrates Dr. Hamid Mohammadi statt.

Die Ausstellung umfasst 20 Werke von Fatemeh Yavari, einer in Frankfurt lebenden iranischen Künstlerin. Der Geist der iranisch-islamischen Kunst, insbesondere die hohe Kunst Isfahans kristallisiert sich in den Werken der Künstlerin, die vor vier Jahren aus Isfahan nach Frankfurt gezogen ist.

Die Ausstellung Die Ruhe der Farbe Türkis in der iranischen Kunst ist vom 28.10. bis zum 28.11.2021 in der Galerie Hafis zu besichtigen und freut sich auf Besucher.

 

Check Also

Bedeutung und Segen des Pilgerbesuches

Es ist wieder Muharram und wir betrauern den Märtyrertod von Imam Husain (F) und seinen …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Imam Husain (a) aus der Sicht des christlichen Denkers Dr. Antoine Bara

Der Märtyrertod Imam Husains (a) hat nicht nur in den Herzen der Schiiten und muslimischen …

Irans Paridar als beste Schachtrainerin der Welt ausgezeichnet

Die Cheftrainerin der iranischen Schachnationalmannschaft, Shadi Paridar, wurde vom Weltschachverband (FIDE) als beste Trainerin 2022 …

Geschichte des Trauerns um Imam Husain (a)

Es ist wieder Muharram und die Muslime trauern um Imam Husain (a). Die Erinnerung an …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.