Feierliche Finissage in Weimar

Die Finissage der Ausstellung “ Iran – Entdeckungen in Yazd und Shiraz“ fand am Montag, den 30. September mit einem vollem Programm statt. Dr. Hamid Mohammadi reiste anlässlich der Finnissage der Ausstellung am 30. September 2019 nach Weimar und traf bei dieser Gelegenheit auch Herrn Ralf Kirsten, dem Bürgermeister der Stadt Weimar, dem Gastgeber der Weimarer Kulturwochen.

Nach einem kurzen Rundgang am Hafez-Goethe-Denkmal fand die Abschlussveranstaltung der Ausstellung mit Vortrag, Musik und Film statt.

Die Ausländerbeauftrage der Stadt Weimar, Frau Ulrike Schwabe moderierte den Abend und hieß die iranischen Gäste herzlich willkommen. Nach einer musikalischen Einstimmung auf der iranischen Setar durch Sona Sayedana hielt Kulturrat Dr. Mohammadi einen kurzen Vortrag. Anschließend wurden kurze Filme über besondere Sehenswürdigkeiten Irans gezeigt. Zum Ende folgte nochmal ein musikalischer Beitrag des Iranisten und Musikethnologen Dr. Thomas Ogger auf der Santur .

Kulturrat Dr. Hamid Mohammadi und Bürgermeister Ralf Kirsten, Bürgermeister der Stadt Weimar

Check Also

Trauerzeremonien und Klagelieder zu Aschura | Dokumentarfilmwoche | 7. – 11. September 2020 | 17 Uhr

Ein Blick auf das iranische Kino |  Dokumentarfilmwoche Trauerzeremonien und Klagelieder zu Aschura Anlässlich des …

Mubahala-Vers im heiligen Qur´an

Mubahala bedeutet „Flehen“ zu Allah und bezieht sich auf folgenden Vers aus dem Heiligen Qur’an: …

Iranische Teppichmuster

Ein typisches Motiv des handgeknüpften iranischen Teppichs ist das Baummotiv (Deracht). Dieses wird entweder als …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.